KINESIO TAPING - bunte pflaster, riesen wirkung

Taping ist eine japanische Heilmethode um alternativ Schmerzen zu lindern und den Stoffwechsel anzuregen. Durch hochelastische, atmungsaktive und hautfreundliche Spezialpflaster wird die Haut bei jeder Bewegung ganz sanft angehoben und massiert. Dies regt die Durchblutung der Muskulatur an, wodurch sich diese deutlich leichter entspannt und lockert.

 

Viele Sportler schwören auf die bunten Kinesio-Tapes, aber auch der weibliche Körper muss in der Schwangerschaft Höchstleistungen erbringen. Daher ist es kein Wunder, dass die Muskulatur, die Bänder und Nervenstränge (wie der Ischias) bei solchen Belastungen frühzeitig schmerzen. Auch nach der Geburt verspricht die Behandlung eine hohe Wirkung. 

 

Die Tapes können mehrere Tage getragen werden, da die Bewegungsfreiheit komplett erhalten bleibt. Sie enthalten keinerlei Arznei oder andere chemische Wirkstoffe und unterstützen sanft den Heilungsprozess des eigenen Körpers.

 Behandelt werden können Beschwerden, wie z.B.

·       Karpaltunnelsyndrom

·       Schulter-, Nackenschmerzen

·       Kopfschmerzen und Migräne

·       Rückenschmerzen und Ischiasbeschwerden

·       Rippenschmerzen

·       Wachstumsschmerzen bzw. Schmerzen an den Mutterbändern, Nachwehen

·       Symphysenlockerung

·       im Wochenbett bei Brustbeschwerden, Wochenflussstau, Behandlung von Narben ( zB.: Kaiserschnittnarben)

Kinesio Taping


Diese Leistung wird nicht von euren Krankenkassen übernommen.


Tapeanlage inklusive Materialpauschale

 

Kosten pro Sitzung: 15 €


Weitere Themen meiner Hebammenarbeit: VorsorgeNachsorge, Akupunktur